Stimmen aus dem Herzen Kairos

Kurzinterview mit Ahmed E. (Reiseleiter und Bauaunternehmer aus Kairo) via Skype zur aktuellen Lage in Ägyten:

kulturtransfer: Was wünscht du dir eigentlich als nächstes für Ägypten?

AE: Freiheit

kt: Sehr schön gesagt

AE: Danke. Und Würde. Das ist was wir uns wünschen

kt: Was sind denn die wichtigsten Änderungen, die jetzt geschehen müssen?

AE: Befristete Machtübergabe und das ohne Verzögerung

kt: Ist das Internet jetzt eigentlich wieder freigeschaltet?

AE: Größtenteils ja.

kt: Warst du selber an den Protesten beteiligt?

AE: Noch nicht, aber Freunde und Verwandte waren sehr aktiv. Ich bin erst gestern aus Oberägypten zurückgekommen.

kt: Du wohnst ja ziemlich zentral in Kairo- hat das mit den Nachbarschaftswachen eigentlich gut funktioniert?

AE: Ich habe gestern nacht Wache gehalten.Es funktioniert aber wir haben keine Waffen. So geht es nicht

kt: Sind es in erster Linie Banden und Plünderer oder wie oftmals berichtet auch viele Polizisten, die sich an den Plünderungen beteiligen?

AE: beides, aber vor allem Polizisten

Anmerkung der Redaktion: Danach brach die schwankende Verbindung ab. Vielen Dank für das kurze Statement an A.E.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s